Referenzen

Ich habe erfolgreich in vielfältigen Projekten auf Unternehmens-Ebene sowie am Übergang von Geschäft und Informationstechnik und -services gearbeitet. Basis für den Erfolg ist (Kurz-Vita von Roger Albrecht):

  • > 20 Jahre Projekte,
  • > 15 Jahre Verkauf und Umsetzung von Beratungsprojekten
  • > 15 Jahre Führung und mehr als 10 Jahre Change-Management,
  • > 10 Jahre internationale Erfahrung sowie
  • > 7 Jahre TOP-Level ICT-Beratung (GARTNER Group)

und darin enthalten:

  • 2014-17: Setup und Begleitung eines Informationssicherheits-Programms
  • 2016: Unterstützung eines Ausschreibungs-Teams hinsichtlich der Projekt-Governance und Erfüllung von Portfolio-Aktualisierungs-Maßnahmen
  • 2015: Analyse der Anwendung bestehender Richtlinien zur Informationssicherheit im Umfeld agiler Projekte
  • 2015: Coaching des IT-Einkaufs zur Erweiterung der Methodenkompetenz und Optimierung der Konditionen bei der Beschaffung von Storage für die weltweiten IT-Operations
  • 2014: Transition eines Managed Workplace Vertrags
  • 2013: Transition von Geschäftsprozessen für die Abwicklung eines europaweiten Liefer- und Leistungsvertrag
  • 2012: Bid-Management für zwei europaweite Groß-Ausschreibungen
  • 2011: Assessment und Auflösung einer Projektkrise in einem Managed-Printing-Vertrag
  • 2011: Umsetzen der Fortführungsentscheidung für die selbständige Niederlassung eines IT-Systemhauses
  • 2010: Entwicklung desGeschäftsmodell für den Cloud Service eines mittelständischen IT-Service-Providers
  • 2009: Gründung der Orgsource, um Coaching-Ansätze mit den o.a. Erfahrungen aus einem der von Veränderungen am stärksten betroffenen Märkte zu verbinden.
  • 2008: Konzeption des Workplace 2015 für einen international tätigen Konzern
  • 2008: Entwicklung von consultativen 'Entry-Solutions', um nicht consulting-erfahrenen Verkäufern vereinfachte Ansätze für die Geschäftsanbahnung im Consulting zu geben.
  • 2007: Einführung eines WIKI für die interne Kommunikation zwischen Geschäftseinheiten und Mitarbeitern zu geschäftlichen Abläufen sowie in Projekten.
  • 2007: Audit der Ursachen einer Projektkrise bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Software-Backbone für ein Touristik-Unternehmen
  • 2005: Auf- und Umsetzen eines Business Process Outsourcing-Vorhabens von der Idee bis zum Abschluss der Transition, um Kapitalbindung in Lizenzen und Aufwende für Implementierung gering zu halten.
  • 2004: Entwicklung und Anwendung eines Ansatzes für die Prognose von Change-Folge-Aufwenden für die Application Operations
  • 2002: Entwicklung und Anwendung eines Ansatzes zur Nutzung von TCO-zum Vergleich interner IT-Kosten mit Preisen am Outsourcing-Markt.
  • ...

Aus Gründen der Vertraulichkeit finden Sie hier keine Unternehmensnamen.

Der professionelle Umgang mit nicht-fachlichen Aspekten hat enormen Einfluss auf den Erfolg und das Gelingen unternehmerischer Initiativen.